Skip to main content

Babassuöl für die Haare – perfekte Pflege aus der Natur

Babassuöl für die Haare - perfekte Pflege aus der NaturEs gibt viele Mittel aus der Natur, die dabei helfen, gesund zu leben. Viele Pflanzen helfen aber auch dabei, besser auszusehen. Eines dieser Mittel ist Babassuöl, ein besonders reichhaltiges Öl aus den Samen der Babassupalme. Babassuöl für die Haare sorgt nicht nur für einen herrlichen Glanz, sondern auch für eine gesunde Haarstruktur. Wer lange Haare hat, die sich nach dem Waschen nicht ohne Probleme durchkämmen lassen, ist ebenfalls gut beraten, Babassuöl für die Haare zu verwenden.

So gesund ist Babassuöl für die Haare

Kommt Babassuöl in der Hautpflege zum Einsatz, dann spendet das Öl aus den Tropen in erster Linie viel Feuchtigkeit. Babassuöl ist reich an Fettsäuren, die dafür sorgen, dass das Öl auch in die tieferen Hautschichten eindringt. Eine ähnliche Wirkung hat Babassuöl für die Haare. Das Öl dringt in alle Schichten der Haare ein und schützt sie so unter anderem auch vor Spliss. Babassuöl stärkt und kräftigt die Haare auch am Ansatz, so bekommt das Haar mehr Volumen und Dichte. Babassuöl für die Haare kann jedoch noch mehr, und zwar verhindern, dass mehr als 100 Haare im Kamm oder in der Bürste sind. 100 Haare am Tag zu verlieren, ist normal, mehr sollten es jedoch nicht sein. Zudem schützt Babassuöl die Haare vor den UV-Strahlen der Sonne und sorgt dafür, dass die Haare nicht ausbleichen.

Pflege ohne zu beschweren

Was Babassuöl für die Haare so besonders macht, ist, dass diese Pflege die Haare nicht beschwert. Vielfach beschweren Pflegeprodukte das Haar und lassen es nicht mehr richtig „atmen“. Babassuöl besteht aus vielen kleinen Molekülen, die sich nicht auf den Haaren absetzen. Pflegeprodukte mit überwiegend großen Molekülen kann das Haar nicht aufnehmen, sie bleiben auf der Oberfläche und machen die Haare schwer. Das leichtere Babassuöl nehmen die Haare hingegen mühelos auf und das Öl pflegt die Haare vom Ansatz bis zu den Spitzen. Damit die Haare auch die Pflege bekommen, die sie benötigen, um gesund zu bleiben, ist es wichtig, das Öl richtig anzuwenden.

Die richtige Anwendung

Wie bei allen Pflegeprodukten kommt es auch bei Babassuöl für die Haare auf die richtige Anwendung an. Nach dem Waschen die Haare mit einem Handtuch vorsichtig ausdrücken. Dann nur wenige Tropfen des tropischen Öls in den Haaren verteilen und anschließend das Handtuch um die Haare wickeln. Das pflegende Babassuöl nach zwei Stunden mit lauwarmem Wasser wieder ausspülen. Um die Wirkung zu verstärken, ist es ratsam, keinen Föhn zu benutzen, sondern die Haare durchzukämmen und an der Luft trocknen zu lassen. Sollten sich die Haare nach dieser Behandlung trocken und spröde anfühlen, ist Babassuöl nicht die richtige Wahl.

Fazit

Babassuöl ist nur für Haare mit einer niedrigen Porosität geeignet. Wer eine höhere Porosität und damit mehr Volumen in seinen Haaren hat, wird mit Babassuöl oder mit Kokosöl nicht gut zurechtkommen. Bei der Anwendung des Öls im nassen Haar zeigt sich, wie die Haarstruktur auf das Öl reagiert. Daher ist es auch wichtig, ein Handtuch um die Haare zu wickeln. Die im Babassuöl enthaltenen Substanzen entwickeln sich nur bei Wärme und das Öl kann noch intensiver wirken und die Haare mit der nötigen Pflege versorgen.

REVLON PROFESSIONAL Equave Hydro Nutritive entwirrender Spülung , 1er Pack (1 x 500 ml) *
  • Gibt dem Haar Vitalität
  • Hilft, die Oberflächenstruktur des Haares zu verbessern
  • Macht das Haar geschmeidig
  • Das Haar erhält Nährstoffe und wird elastisch
  • Die weiße Phase pflegt und schützt den äußeren Teil des Haares

Bild: @ depositphotos.com / valuavitaly

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (412 Bewertungen, durchschnittlich: 4,75 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.08.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben