Skip to main content

Babassuöl Wirkung bei der Pflege von Haut und Haaren

Babassuöl WirkungTief im brasilianischen Urwald wächst eine Palme, die zu den ungewöhnlichsten Bäumen dieser Welt gehört. Die Babassupalme wächst sehr langsam und erst, wenn der Baum zehn Jahre alt ist, trägt er die ersten Früchte. Diese Früchte sind zehn bis zwölf Zentimeter groß und in ihrem Inneren befinden sich drei bis fünf Samen. Aus diesen Samen wird ein Öl gepresst, das viele gute Eigenschaften besonders bei der Pflege von Haut und Haaren hat. Die Babassuöl Wirkung erstreckt sich jedoch noch auf andere Bereiche.

Ein besonderes Öl


Die Nüsse, die die Babassupalme trägt, sind die härtesten Nüsse, die es auf dieser Welt gibt, sie zu öffnen, erfordert eine besondere Technik. Das erklärt vielleicht, warum Babassuöl noch nicht so bekannt ist wie beispielsweise Kokosöl. Schwierig ist aber nicht nur das Öffnen der Früchte, auch die Anzucht der Bäume erfordert viel Geduld. Wenn die Palmen aber Früchte tragen, entsteht ein Öl, das sehr ergiebig ist. Die Babassuöl Wirkung ist noch nicht so bekannt, trotzdem sind viele von dem Ergebnis begeistert. In der Regel wird das Öl kalt gepresst, denn auf diese Weise bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe des Öls weitgehend erhalten. In der Anwendung ist das Öl von fester Konsistenz und hat einen angenehm milden Geruch, der an Kokosnussfleisch erinnert. Wird das Öl erwärmt, verflüssigt es sich und bekommt eine klare Farbe. Egal, ob in fester oder flüssiger Form, die Babassuöl Wirkung ist immer sehr angenehm und das Öl zieht schnell in die Haut ein.

Wie sieht die Babassuöl Wirkung aus?

Babassuöl ist nicht ganz so günstig, aber die Investition lohnt sich. Es gibt Menschen, die bezeichnen das Öl der brasilianischen Palme als „Emolliens“, eine fettige, aber schützende Schicht, die genau das richtige Feuchtigkeitsniveau hält. Das Besondere an der Babassuöl Wirkung ist, dass die Haut nicht nur an der Oberfläche, sondern auch in den tiefer liegenden Schichten mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Die Babassuöl Wirkung beruht auf den vielen gesättigten Fettsäuren, denn sie beschleunigen das schnelle Einziehen der wertvollen Inhaltsstoffe des Öls. Besonders deutlich wird diese Babassuöl Wirkung, wenn es um die Haut und die Haare geht.

Die Babassuöl Wirkung für die Haare

Die Babassuöl Wirkung bezieht sich vor allem auf die Gesundheit der Haare und der Haut. Das Öl hat einen positiven Einfluss auf Haare und Kopfhaut, was besonders denjenigen zugutekommt, die oft Probleme mit trockenen und rissigen Haaren haben. Auch wer poröse Haare hat, sollte auf die Babassuöl Wirkung vertrauen. Das Öl schützt die Haare zum einen vor schädlichen Umwelteinflüssen und zum anderen ebenfalls vor den UV-Strahlen der Sonne. Frauen, die ihre Haare ständig großer Hitze durch den Föhn oder das Glätteisen aussetzen, sollten ihr Haar mit Babassuöl pflegen, um es vor Austrocknung zu schützen. Die Babassuöl Wirkung kann zudem Spliss vermeiden. Schon unmittelbar nach dem Auftragen auf die noch feuchten Haare dringen die Nährstoffe des Öls in die Kopfhaut ein und das Haar kann sich regenerieren. Babassuöl schützt außerdem die Haarspitzen und macht das Kämmen der Haare leichter. Das Gleiche gilt für Haare, die sich schnell statisch aufladen oder aufgebläht sind.

Wie wirkt eine Haarkur mit Babassuöl?

Ob Babassuöl auf trockenen oder nassen Haare zur Anwendung kommt, spielt keine Rolle, die pflegende Wirkung des Öls kommt auf jeden Fall zum Tragen. Wird das Öl unmittelbar nach dem Waschen aufgetragen, dann lassen sich die Haare leichter durchkämmen. Wer eine Haarkur machen möchte, sollte Babassuöl auf die Haare geben, in die Kopfhaut einmassieren. Anschließend ein Handtuch um die Haare wickeln und das Öl zwei Stunden wirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser ausspülen, mit einem milden Shampoo waschen und die Haare am besten an der Luft trocknen lassen. Durch das Öl aus den Tropen bekommen die Haare einen wunderbaren Glanz und sehen gesund aus. Spröde Strähnen, brüchige Spitzen und Spliss sind kein Thema mehr, wenn die Haarkur mit Babassuöl regelmäßig zum Einsatz kommt. Das Öl kann zudem einer vorzeitigen Graufärbung der Haare und auch Haarausfall effektiv vorbeugen.

Eine gute Pflege für die Haut


Die Babassuöl Wirkung ist nicht nur bei der Pflege der Haare deutlich sichtbar, auch in der Hautpflege wirkt das einzigartige Öl aus den Früchten der Babassupalme. Babassuöl hat den großen Vorteil, dass es selbst in die tiefen Hautschichten einzieht und dort die Zellen regeneriert. Möglich wird das durch die hohe Zahl an sogenannten kurzkettigen Fettsäuren. Sie lassen das Öl schnell in die Haut einziehen, ohne dass ein fettiger Film auf der Oberfläche zurückbleibt. Eine dieser Fettsäuren ist Laurinsäure, die maßgeblich an der Erneuerung der Hautzellen beteiligt ist. Laurinsäure macht das Öl der Babassupalme zu einem guten Anti-Aging-Mittel. Eine regelmäßige Pflege mit Babassuöl kann eine vorzeitige Alterung der Haut verzögern, die Haut bleibt elastisch, glatt und gesund.

So schützt das Öl

Im Winter schützt das Öl die empfindliche Haut vor der trocknen Heizungsluft, im Sommer bildet Babassuöl einen schützenden Film auf der Haut. Obwohl das Öl die Haut bis zu einem gewissen Grad vor den UV-Strahlen der Sonne schützen kann, eine Sonnenschutzcreme ist es nicht. Wer lange in der Sonne bleibt, kann das Öl zusätzlich zu einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden. Babassuöl ist relativ lange haltbar, obwohl bei der Herstellung in den meisten Fällen auf Parfüm oder andere Zusatzstoffe verzichtet wird. Im Badezimmer sollte das Öl einen dunklen und nicht zu warmen Platz bekommen. In der prallen Sonne wird das Öl schnell flüssig und bekommt nach einiger Zeit leider einen etwas ranzigen Geruch. Der Kühlschrank ist in diesem Fall ebenfalls der falsche Platz, denn dort wird das Öl zu schnell fest.

Fazit

Für gesunde Haare und natürliche Haut ist Babassuöl eine sehr gute Wahl. Das Öl aus den tropischen Wäldern Brasiliens kommt aufgrund seiner vielen guten Eigenschaften vor allem für reife, aber auch unreine Haut infrage. Die entzündungshemmende Babassuöl Wirkung und die Fähigkeit, auch in die unteren Hautschichten einzuziehen, machen das Öl so besonders. Eine echte Bereicherung ist Babassuöl auch für die Haare und die Kopfhaut. Den Haaren verleiht das Öl Sprungkraft und vor allem neuen Glanz. Durch die Fähigkeit, Hautzellen zu erneuern, sind bei einer Pflege mit Babassuöl auch Schuppen kein Thema mehr.

Bild: @ depositphotos.com / ariadnaS

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (549 Bewertungen, durchschnittlich: 4,82 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben