Skip to main content

Mit Babassubutter die ersten Fältchen glätten

Mit Babassubutter die ersten Fältchen glättenWann sich die ersten Fältchen zeigen, ist individuell verschieden, fest steht aber, dass die Haut ab dem 30. Lebensjahr langsam anfängt, zu altern. Frauen, die unter einer sehr trocknen Haut leiden, müssen sich darauf einstellen, dass sich die ersten Fältchen schon früher zeigen. Daher ist es immer eine gute Idee, schon vorher mit einer guten Hautpflege zu beginnen. Eine Haut, die stets mit Feuchtigkeit versorgt wird, altert nicht so schnell. Babassubutter ist ein bewährtes Mittel gegen die ersten Fältchen.

Am besten Bio

Babassuöl bildet die Basis für die feine Babassubutter. Das Öl stammt aus einer Palmenart, die unter anderem in Brasilien wächst und zum größten Teil aus gesättigten Fettsäuren besteht. Das Öl bekommt ab einer Temperatur von 24° Grad eine feste Konsistenz. Kommt die Butter aus Babassuöl jedoch mit der Haut in Kontakt, dann schmilzt sie sofort. Auf der Haut bleibt ein seidiges und weiches Gefühl zurück. Wie das Öl, so hat auch die Babassubutter einen sogenannten hohen Spreitzfaktor. Das bedeutet, die Babassubutter dringt sehr schnell in die Haut ein und schützt sie nachhaltig vor Feuchtigkeitsverlust. Wer Babassubutter gegen die ersten Fältchen einsetzen möchte, sollte sich für ein Bio-Produkt entscheiden. Das Öl, aus dem die Butter entsteht, ist dabei nicht raffiniert und wird in der Regel mit sehr feinen Filtern dekantiert, um Schmutzpartikeln zu entfernen.

Wie entsteht Babassubutter?

Babassubutter entsteht ähnlich wie normale Butter. Hier wird allerdings statt Milch Babassuöl so lange aufgeschlagen, bis eine Butter mit einer hellen Färbung entstanden ist. Perfekt ist die Butter, wenn sie eine cremige Konsistenz bekommt, die an Sahne erinnert. Kommt die Butter als Hautpflegemittel gegen die ersten Fältchen zum Einsatz, dann sorgt sie für eine stets gute Rückfettung. Sie glättet vor allem die ersten Fältchen, bevor diese später als Krähenfüße zu sehen sind. Damit es erst gar nicht so weit kommt, ist es eine gute Idee, Babassubutter so früh wie möglich zu verwenden, damit sich erst gar keine Fältchen bilden. Von der Pflege mit Babassubutter profitiert reife Haut ebenfalls. Auch in diesem Fall kann die Butter die Haut sanft glätten, ohne übermäßig zu fetten.

Für die beanspruchte Haut

Die Haut ist jeden Tag großem Stress ausgesetzt. Die verschmutzte Umwelt, die trockene Heizungsluft im Winter und die UV-Strahlung der Sonne im Sommer – das alles sind Faktoren, die die Haut schneller altern lassen. Um den Gefahren entgegenzuwirken, ist Babassubutter eine gute Wahl. Gestresste Haut ist anfälliger für Krankheiten, wie beispielsweise Ekzeme oder Schuppenflechte. Eine regelmäßige Pflege mit der Butter aus Babassuöl versorgt vor allem die Gesichtshaut mit der notwendigen Feuchtigkeit und verhindert so, dass sich Falten bilden können. Eine so gepflegte Haut bleibt deutlich länger jung und elastisch.

Fazit

Babassubutter ist nicht nur ein bewährtes Mittel gegen die ersten Fältchen, die einzigartige Butter hilft ebenfalls bei spröden Lippen. Eingerissene Mundwinkel sind schmerzhaft und auch in diesem Fall kann die Butter aus Babassuöl helfen. In die Haarspitzen massiert, lässt Babassubutter die Haare wieder in einem neuen Glanz erstrahlen. Selbst bei einer so schweren Hauterkrankung wie Neurodermitis ist Babassubutter eine natürliche Hilfe, die für Linderung sorgt. Das reine Naturprodukt hält die Haut geschmeidig und macht sie weich wie Seide.

Alteya Organic Rosenöl Belebendes Shampoo 200 ml - Trockenes, geschädigtes Haar *
  • Bestens geeignet: bei Spliss, Frizz, für eine sanfte Reinigung
  • Empfehlenswert bei : trockenem, strapaziertem, stumpfem, leblosem Haar
  • Reich an Antioxidantien und hochwirksamen Pflanzenextrakten
  • Das reichhaltige und nährende Rosenöl belebt und verschönert das Haar. Es beruhigt gereizte Kopfhaut und verbessert den Glanz.
  • Babassubutter ist eine kraftvolle nährende Butter, die das Haar konditioniert, Spliss repariert und die Handhabbarkeit der Haare verbessert.

Bild: @ depositphotos.com / Karuka

Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.02.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben